Dieser Tempel ist unserer Mutter Erde geweiht und bringt uns tiefes schamanisches Wissen näher.
Er repräsentiert keine Religion, der er zugehörig wäre, sondern spiegelt alle schamanischen Elemente verschiedenster Kulturen und Religionen wieder. Auch hinsichtlich der Ausstattung finden wir Elemente aus dem afrikanischem Voodoo-Bereich ebenso, wie schamanische Accessories aus Nepal, Tibet, Südost-Asien oder dem präkolumbianischen Raum.

 

In diesem Tempel lernen wir Tiere und Pflanzen, aber auch Geistwesen mit völlig anderen Augen zu sehen. Insbesondere werden wir auf anderer Bewußtseinebene selbst mit uralten Bäumen kommunizieren, die uns als weise Lehrer (Gurus) eine völlig andere Art des universellen Schöpfungs-Wissens aufzeigen.

Spezielle schamanische Zeremonien und Meditations-Techniken lassen uns real in höhere Ebenen gelangen, vermitteln uns Ehrfurcht, Demut, Achtsamkeit, Verantwortungsgefühl und tiefe Dankbarkeit und wir erfahren uns auf ganz andere Art und Weise mit allem verbunden und als ein Teil des Ganzen.

Der „Tempel der Gaia“ ist ein Outdoor-Tempel, der auf dem späteren Gelände von „Eden Spirit“ im Freien errichtet werden wird, in Verbindung mit einem Steinkreis, wie sie z.B. aus der europäischen Megalith-Kultur bekannt sind.
Er wird an einem speziellen ausgesuchtem Energiepunkt der Erde angelegt werden, um die direkte Verbindung zur Mutter Erde und den Elementen zu optimieren und um dem einzelnen Menschen eine visuelle, informative und energetische sehr effektive Hilfe auf seinem persönlichem Weg zu sein.

 

 

 

 

 

Mehr dazu  in unseren Seminaren

 

 

Deine Hilfe

Während der „Ming Tang-Tempel“ und insbesondere der „Tempel der Orchidee“ durch die eigene Initiative von Wang Lin – Jasmin bereits vollständig aufgebaut wurden, bestehen unsere Bemühungen aktuell, um nun den authentischen buddhistischen „Tempel des Roten Lotos“ ebenfalls zu realisieren.

Da auch der Aufbau dieses Tempels sehr große finanzielle Mittel benötigt, sind wir für jede Spende und Hilfe äußerst dankbar, die aus dem Herzenswunsch erwächst, diese heilige Stätte den suchenden Menschen gemeinnützig zur Verfügung zu stellen, zu ihrem größtmöglichen Nutzen.

Wenn du unsere Arbeit, den Aufbau dieses heiligen Tempels und/oder die Realisierung des spirituellen Zentrums „Eden Spirit“ unterstützen möchtest, findest du hier alle nötigen Informationen.

Herzlichen Dank

 

 

Einige Impressionen des künftigen „Tempel der Gaia“ für visuelle Eindrücke findet ihr hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr dazu  in unseren Seminaren

 

.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.